Help us!

Take some time to transcribe PyCon 2014 talks! Click on the "Share" button below the video and then "Subtitle" to get started.

Who let the robot out? Qualitativ hochwerte Software mit Hilfe von Continuous Integration erstellen

Summary

Continuous Integration ist Begriff aus der Softwareentwicklung, der den Prozess des fortlaufenden Zusammenfügens von Komponenten zu einer Anwendung beschreibt. Das Ziel der kontinuierlichen Integration ist die Steigerung der Softwarequalität. Jede "Integration" führt zu einem automatisierten Build-Prozess der verschiedene Software-Tests und Code-Analyseschritte ausführt um Fehler so früh wie möglich erkennen und beheben zu können.

Dieser Vortrag wird die Prinzipien der Kontinuierlichen Integration vorstellen und aufzeigen wie diese für ein Python-Projekt umgesetzt werden können. Dabei werden die Erfahrungen aus dem Betrieb des CI-Servers für das Plone Projekt, eines der größten Python-basierten Open Source Projekte, vorgestellt. Unter anderem werden die folgenden Themen behandelt:

  • Aufsetzen eines Continous Integration Servers mit Travis-CI oder Jenkins
  • Einbindung verschiedener Versionskontrollsysteme
  • Das Ausführen verschiedener Tests und die Analyse der Code-Qualität für jede Integration
  • Wie Jenkins verwendet werden kann um automatisch eine Software Dokumentation zu erstellen, die Entwickler zu benachrichtigen, Software Releases zu erstellen und Software zu deployen
  • Das Schreiben und kontinuierliche Ausführen von funktionalen Akzeptanztests, basierend auf Robot Framework